Vikarsteam 2009 - 2011

Formen des Vorbereitungsdienstes

Die Regelform des Vorbereitungsdienstes ist das regionalisierte Vikariat. Dazu bilden in der Regel vier Vikarinnen oder Vikare eines Kirchenbezirks für die Dauer ihres Vorbereitungsdienstes ein Team und gemeinsam mit den Ausbildungspfarrerinnen und Ausbildungspfarrern, Dekanin oder Dekan und Schuldekanin oder Schuldekan ein Großteam.

 

Das Team setzt sich wie folgt zusammen: 

Gemeinde VikarIn AusbildungspfarrerIn
Oberboihingen Vikar Paul-Bernhard Elwert Pfarrer Hannes Gaiser
Neuffen Vikar Jonathan Schneider Pfarrer Gunther Seibold
Reudern Vikarin Nicole Weber Pfarrerin Kornelia Stysch
Dettingen unter Teck Vikar Stefan Opferkuch Pfarrer Daniel Trostel
Nabern Vikarin Ramona Schließer Pfarrer Paul Bosler
Oberlenningen Viarin Carinna Schubert Pfarrer Dirk Schmidt

Rechtliche Grundlagen und Ziele der Ausbildung im Vorbereitungsdienst

Ziel der Ausbildung ist es, die Vikarinnen und Vikare zu befähigen, den in der Ordinatsverpflichtung ausgesprochenen und im Württ. Pfarrergesetz beschriebenen Auftrag einer evangelischen Pfarrerin oder eines evangelischen Pfarrers selbständig und in theologischer Verantwortung wahrzunehmen.