Geistliches Wort für den Bibelsonntag, 26.01.2020

©Graf

Schatzsuche
Lebenszeit ist wertvolle Zeit und will wertvoll gefüllt und gestaltet sein.
Zur wertvollen Zeit gehören für mich wertvolle Worte dazu – Worte fürs Leben – Lebensworte. Diese finde ich immer wieder neu in einem alten Buch: der Bibel.
Was dort steht war für Gott keine Belanglosigkeit, sondern so wichtig, dass man es als sein „Testament“ benannt hat. Worte also, die für uns und unser Leben bedeutend sein können.
Nicht zu Unrecht findet man die Bibel seit Jahren als „Weltbestseller“ an der Nummer eins.
2-3 Milliarden Exemplare sind im Umlauf und die Bibel oder Teile von ihr sind in ca. 3360 Sprachen übersetzt.
Was ist das faszinierende an diesem Buch?
Wenn ich einen Menschen kennenlernen will, habe ich mehrere Möglichkeiten: Ich lese etwas über ihn, befrage andere, die mit ihm zu tun haben oder ich trete direkt in Kontakt mit ihm. Diese Möglichkeiten habe ich auch, wenn ich Gott kennenlernen will.
In den Worten der Bibel lässt sich Gott sozusagen ins Herz schauen. Dort kann man entdecken, wie sein Herz für uns Menschen schlägt, was ihm auf dem Herzen liegt und was seine Herzenssache ist. Und ich glaube, dass diese Worte des Lebens Herzen berühren und verändern können.
Einer hat einmal gesagt: „Die Bibel ist wie ein Bergwerk. Je tiefer du darin gräbst, desto größere Schätze kannst du darin entdecken.“
Wie so vieles im Leben will das erfahren werden.
Also warum nicht einfach mal wieder die Bibel lesen?
Ich wünsche Ihnen eine gute Lektüre und spannende Erfahrungen mit dem Herzschlag Gottes.

Pfarrer Norbert Graf, Wolfschlugen