Seelsorge im Alter

Pfarrerin Evelyn Helle

Pfarrerin Evelyn Helle

AltenPflegeHeimSeelsorge

Stadt und Bezirk Nürtingen

Im Kirchenbezirk Nürtingen gibt es seit 2007 eine bewegliche Pfarrstelle für die Alten- und Pflegeheimseelsorge. Insgesamt gibt es in der Landeskirche Württemberg 19 solcher Pfarrstellen, vier davon sind ständige Pfarrstellen. Unsere Landeskirche will mit diesen Pfarrstellen in den Alten- und Pflegeheimen eine intensive seelsorgliche Begleitung von Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern ermöglichen und der steigenden Anzahl von Altenheimen und Pflegeeinrichtungen Rechnung tragen.

Zurzeit gehören zur Pfarrstelle die drei Heime in der Europastraße in Nürtingen: Augustinuspflege, Haus der Senioren und das Kursana Domizil/Haus Christophorus sowie im Bezirk Nürtingen das private Alten- und Pflegeheim Erna Maisch in Großbettlingen und die Pflegeresidenz  „Leben am Turm“ in Beuren. Zudem findet einmal im Monat ein evangelischer Gottesdienst im Betreuten Wohnen am Kroatenhof statt.

Die seelsorgliche Begleitung möchte Seniorinnen und Senioren

  • ermöglichen, auch im Alter an der Gemeinschaft der Kirche teilzuhaben
  • Raum und Zeit anbieten, in denen Erinnerungen und Hoffnungen geteilt und mitgeteilt werden können
  • ein offenes Ohr bieten, um sich Lasten und schwere Erinnerungen von der Seele zu reden
  • ein Gegenüber sein auch dann, wenn sie sprachlos und orientierungslos geworden sind
  • auch in der letzten Lebensphase nicht allein lassen

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Alten- und Pflegeheime sind eingeladen

  • zu den Gottesdiensten und zur Feier des Heiligen Abendmahles
  • das Kirchenjahr bewusst zu erleben in den besonderen Gottesdiensten miteinander zu beten und zu singen
  • zu Gesprächen unter vier Augen oder in einem größeren Kreis auch über Sterben und Tod und über liturgische Formen des Abschiednehmens zu sprechen
  • sich auch ohne Worte zu verstehen

Die Seelsorge im Alten- und Pflegeheim bedeutet auch Offenheit und Gesprächsangebote für Angehörige und für Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jeweiligen Einrichtung.
Die Seelsorgerin arbeitet mit dem Hospizdienst zusammen, mit den Heim- und Pflegedienstleitungen sowie mit Ehrenamtlichen.

Folgende Gottesdienste werden angeboten:

In Nürtingen:

Augustinuspflege
, Europastr. 11: Dienstag um 10 Uhr (14-tägig)

Haus der Senioren
, Europastr. 21: Mittwoch um 15:30 Uhr (14-tägig)

Kursana Domizil, Haus Christophorus
, Europastr. 22:
Donnerstag um 15 Uhr (14-tägig)
Zusätzlich vier evangelische und vier ökumenische Gottesdienste im Jahr (sonntags)

Betreutes Wohnen am Kroatenhof, Metzingerstr. 5,9,11:
Jeden ersten Dienstag im Monat um 18 Uhr

Im Bezirk:
Privates Alten- und Pflegeheim Erna Maisch in Großbettlingen,
Grafenbergerstr. 15: Dienstag um 15 Uhr (im Wechsel evangelisch/katholisch, 14-tägig)

Pflegeresidenz „Leben am Turm“ in Beuren, Balzholzerstr. 1-3:
Freitag um 16 Uhr (14-tägig)

In den Häusern werden zudem Gottesdienste an Ostern und Weihnachten angeboten und Gedenkgottesdienste zur Verabschiedung verstorbener Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Gottesdienstzeiten erfahren Sie in den kirchlichen Nachrichten der Presse oder in den  Gemeindebriefen der einzelnen Kirchengemeinden.

Weitere Informationen und Kontakt:

Pfarrerin Evelyn Helle
Zwickauer Weg 3
72622 Nürtingen
Tel.: 07022 – 21 48 36
E-Mail: Evelyn.Helledontospamme@gowaway.elkw.de

Netzwerk im Internet für alle, die sich in der AltenPflegeHeimSeelsorge engagieren:
www.seelsorge-im-alter.de