Offene Bühne für die Jugend

Veranstaltung zur anstehenden Kirchenwahl in der Versöhnungskirche kam gut an

Kandidaten zur Kirchenwahl im Bezirk stellten sich den Fragen von Jugendlichen. Foto: ejb

„Wo muss sich Kirche weiterentwickeln, aber wo kann oder soll sie sich einem Trend vielleicht auch entziehen?“ Das fragte Matthias Kunz, Jugendreferent im Evangelischen Bezirksjugendwerk, und eröffnet damit die Fragenrunde der Openstage-Veranstaltung am vergangenen Samstag in der Nürtinger Versöhnungskirche.

NÜRTINGEN (ejb). Evi Handke (Leitung Ferienlager) und Matthias Kunz haben die Veranstaltung anlässlich der Kirchenwahl am 1. Dezember ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Fragen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den Mittelpunkt zu rücken. Vertreter und Vertreterinnen der Gesprächskreise der Landessynode (vergleichbar mit einer Partei) stellten sich den Fragen, die zum einen um das persönliche Kennenlernen gehen, zum anderen aber auch um Themen wie Gottesdienst, Musik, neue Medien und Kirche im Alltag.

In der Evangelischen Kirche dürfen am 1. Dezember alle Mitglieder neue Kirchengemeinderäte und Landessynodale wählen. Das Besondere: Wählen darf man bereits mit 14 Jahren. Knapp 50 Fragen wurden live über eine Online-Plattform gestellt. Gefragt wurde zum Beispiel, ob sich die Kandidaten ein Social-Media-Team für jeden Kirchenbezirk vorstellen könnten, oder wie der Sonntagmorgen-Gottesdienst attraktiver gestaltet werden könnte. Sie Jugendlichen brachten ihre Themen ein, die jeder Gesprächskreis innerhalb einer Minute beantworten musste.

„Ich fand es gut, dass auch jeder seine Frage stellen konnte“, so Leonie, die letztes Jahr konfirmiert wurde und nun zum ersten Mal wählen darf. „Es war für mich ein guter Anfang, mit Synode oder Kirchengemeinderat habe ich mich einfach noch gar nicht beschäftigt.“

Damit am 1. Dezember die Stimme der Jugend in der Landessynode spürbar ankommt, ist ein Videoteam des Evangelischen Bezirksjugendwerks im Kirchenbezirk umhergereist und hat Jugendliche aus den Gemeinden gefragt, was für sie die Kirchenwahl bedeutet und weshalb sie so wichtig ist. Bis zur Wahl werden wöchentlich neue Videos und Stimmen veröffentlicht.

Informationen zur Kirchenwahl und die Videos sind zu finden unter www.ejbn.de/kirchenwahl